Neues EuroSkills-2020-Kunstwerk bereichert WKO Steiermark

Neues EuroSkills-2020-Kunstwerk bereichert WKO Steiermark

 

EuroSkills 2020 ist nun auch bildlich im sechsten Stock der WKO Steiermark eingezogen – und zwar in Form eines ganz besonderen Kunstwerks, welches von „Goldtrainer“ Michael Tobisch initiiert und auch auf die Beine gestellt wurde. Bei der anschließenden Realisierung legten die drei WIFI-Meisterschule-Absolventen der Maler, Matthias Fuchs, Reinhard Haas und Christoph Brugger den Pinsel an und verschönerten eine Holztafel zur Einstimmung auf EuroSkills im Jahre 2020 in Österreich. Die Steiermark findet sich auf der Tafel in Form des Grazer Uhrturms und der südsteirischen Weinberge samt Klapotetz wieder, doch auch das Wappen der Steiermark, der Panther durfte nicht fehlen. Gemeinsam symbolisieren all diese Dinge einen Teil auf der Road to 2020.

Bei der Anlieferung der Tafel war auch unser Aufsichtsratsvorsitzender Josef Herk live vor Ort und zeigte sich schwer beeindruckt von der liebevoll gestalteten Tafel – und nur einen Tag später entdeckte auch der WKO-Steiermark-Vizepräsident Andreas Herz den Hinweis auf die Heim-EM und ließ es sich nicht nehmen, den bereits „skills-infizierten“ anwesenden Malern und ihrem Lehrer Michael Tobisch, welche alle in blauer We-are-Skills-Montur erschienen, zu der äußerst gut gelungenen Tafel zu gratulieren.

Josef Herk gratulierte Michael Tobisch und WIFI-Meisterschule-Absolventen Fuchs Matthias zum gelungenen Bild.

2019-04-16T15:14:19+00:00April 16th, 2019|