Die Flaggenübergabe

Die Flaggenübergabe

Sie ist einer der absoluten Höhepunkte auf jeder EuroSkills-Schlussfeier: Die Flaggenübergabe an das nächste Veranstalterland. Und in diesem Jahr ging die Flagge zum ersten Mal in der EuroSkills-Geschichte nach Österreich. Nach der Premiere des neuen, mitreißenden Imagefilms „See you in Austria“ durften zu den Klängen von Falco’s „Rock me Amadeus“ und unter rot-weiß-rotem Konfettiregen EuroSkills2020-Boss Josef Herk, der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl sowie die EuroSkills2020-Botschafter Lisa Janisch, Fabian Gwiggner und Manfred Zink die Fahne vom Veranstalterland Ungarn entgegennehmen. Damit ist die heiße Vorbereitungsphase auf die „Heimspiele“ nun offiziell eröffnet.

2018-10-19T11:05:56+00:00September 30th, 2018|