Besondere Ehre für steirische EuroSkills-Teilnehmer

Besondere Ehre für steirische EuroSkills-Teilnehmer

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der WKO Steiermark wurden am 16. Jänner die steirischen Teilnehmer von EuroSkills 2018 geehrt. WKO Steiermark-Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender Josef Herk sprach in seiner Rede zum Empfang nicht nur über die kommende Berufseuropameisterschaft 2020 in Graz, sondern lobte insbesondere die herausragenden Tätigkeiten der jungen Fachkräfte beim vergangenen Event in Budapest.
Silbermedaillengewinner im Teamberuf Mobile Robotics Markus Pelzl und David Andrawes freuten sich über das Lob genauso wie Speditionslogistikerin Michaela Dužić, die ebenfalls eine Silbermedaille abräumte. Lukas Hofer, der im Beruf Stuckateur und Trockenausbau mit einem Medaillon for Excellence ausgezeichnet wurde, kam gemeinsam mit seinem Trainer Alexander Dasek. Michael Tobisch, der schon Lisa Janisch für ihre Goldmedaille 2016 in Göteborg trainierte, besuchte stellvertretend für seinen Schützling Patrick Reitbauer das Event im Europasaal der WKO Steiermark. Auch Reitbauer erlangte in Budapest einen hervorragenden ersten Platz im Beruf Maler und Beschichtungstechniker.
Die Teilnehmer wurden jedoch nicht nur gelobt, sondern durften sich auch über einen WIFI-Gutschein freuen. Josef Herk bezeichnete die Steirer zurecht nicht nur als Musterbeispiele für Fachkräfte, sondern hatte auch einen guten Ratschlag für alle nachfolgenden Talente: „Macht es ihnen nach!“

2019-01-17T11:02:15+00:00Januar 17th, 2019|